Green City Freiburg Regional Cluster
Erfolgreicher Wettbewerb am Rio-TagErfolgreicher Wettbewerb am Rio-Tag

Auszeichnung für Kita- und Schulkinder am Rio-Tag

Pünktlich zum 20. Jahrestag des ersten Umwelt- und Klimagipfels in Rio am 20. Juni 2012 kamen rund 70 Kinder in die Freiburger Ökostation, um ihre Umweltprojekte vorzustellen.

Zwei sechste Klassen der Pestalozzi-Realschule sowie Jugendliche der Greenpeace-Jugend Freiburg knöpften sich im Rahmen des von der Stadt ausgeschriebenen Wettbewerbs "Ich tu was" das Thema Plastik vor. Unter dem Aspekt Artenvielfalt neu gestaltete Kita- beziehungsweise Schulgärten waren dagegen das Projekt der Kita "Die Wilde 13", der Loretto- sowie der Adolf-Reichwein-Grundschule.

Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik überreicht allen Gruppen Geldpreise: 100 Euro für die Gärten der Kita und Schulen, 200 beziehungsweise 300 Euro als zweiter und erster Preis des Wettbewerbs "Ich tu was" für die Greenpeace-Jugend beziehungsweise die sechsten Klassen der Pestalozzi-Realschule.

 

Quelle: Badische Zeitung, 23.06.2012